Sonntag, 16. November 2008

Ursachen für Krankheit noch nicht geklärt

JUGENDLICHE DIABETES

Ursachen für Krankheit noch nicht geklärt

Zur Zeit leben in Deutschland etwa 25 000 Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes. Bereits seit längerem wird beobachtet, dass weltweit immer mehr Kinder an dieser chronischen Stoffwechselkrankheit erkranken. In den letzten 20 Jahren hat sich der Anteil der unter 15-Jährigen fast verdoppelt, wie eine Studie aus Großbritannien ergab. "Warum die Zahl der Kinder, die an Diabetes erkranken, von Jahr zu Jahr zunimmt, wird noch erforscht", sagt Dr. Karsten Milek von der diabetologischen Schwerpunktpraxis in Hohenmölsen, der Josefin Müller betreut. Eine Ursache könnten Umwelteinflüsse spielen. Milek spricht bei dem jugendlichen Diabetes von einer autoimmunen Erkrankung. Dabei kommt es zu einer Fehlprogrammierung des menschlichen Abwehrsystems, bei der in diesem Fall insulinproduzierende Zellen vernichtet werden.


Beitrag erschienen in der Mitteldeutschen Zeitung vom 14.11.2008