Dienstag, 1. März 2011

Magen-OP und Magenstimulator

Circa 60 Prozent aller stark Übergewichtigen in Deutschland sind von Diabetes mellitus Typ 2, dem sogenannten Altersdiabetes, betroffen. Das bedeutet, sie müssen täglich Medikamente einnehmen, eventuell sogar Insulin spritzen. Doch diese chronische Erkrankung lässt sich unter Umständen heilen: Durch eine Magenverkleinerung (Magenbypass) wird erreicht, dass der Patient weniger Nahrung zu sich nimmt und der Verdauungsprozess verändert wird. 

Eine Sendung des NDR Fernsehens vom 01.03.2011,
Beitrag ansehen
:
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/medizin/innere_krankheiten/altersdiabetes101.html