Montag, 2. Mai 2011

Heute im ERSTEN: Kampf dem Zucker

FERNSEHTIPP

Warum schaden Diabetiker-Lebensmittel oft mehr als sie nützen? Welche Gefahr liegt in Diätprodukten, auch wenn sie keinen Zucker enthalten? Wie kann man sich vor Diabetes schützen? Wie ernährt man sich richtig? Und welche Therapien gibt es?

Zu viel Zucker im Blut ist gefährlich. An jedem Tag erkranken in Deutschland fast 1000 Menschen an Diabetes. Damit hat Deutschland die höchste Quote an "Zuckerkranken" in Europa.

"betrifft" begleitet Menschen, die an Diabetes erkrankt sind. Artur Schmauser wusste von seiner Krankheit lange nichts. Denn Diabetes macht anfangs überhaupt keine Beschwerden. Seit er von seiner Krankheit weiß, hat er seine Lebensweise umgestellt. Nur wer sich behandeln lässt, kann Folgeschäden wie Herzinfarkt oder Schlaganfall vermeiden.

Sendung wird ausgestrahlt am 03.05.11, 21:00 - 21:45, LINK zur Sendung
Textquelle: www.programm.ard.de