Samstag, 2. Juli 2011

Im TV: Drohende Erblindung durch Diabetes

Schlechte Blutzuckerwerte können zu Schäden an der Netzhaut führen

Wer die Diagnose Diabetes bekommt, kann unter Umständen schon unbemerkt schwere Schäden an den Organen erlitten haben, beispielsweise an den Augen. Diabetische Retinopathie nennen Mediziner diese schwere Folge der Zuckerkrankheit, die auch eine häufige Ursache für Erblindung ist. Umso wichtiger ist es, sie früh zu erkennen.

Beitrag bei Volle Kanne im ZDF vom 27.06.2011
--> lesen, bitte HIER klicken
--> Video, bitte HIER klicken